www.vergessene-tiere.de

Kaukasischer Owtscharka

Moona, die Kaukasische Owtscharka Hündin, wurde am 14.11.2016 geboren.

Moona sieht zwar auch wie ein hübscher und knuddeliger  Teddybär, ist aber Fremden gegenüber – typisch Kaukase halt –  zuerst einmal misstrauisch und zurückhaltend. Sie braucht schon etwas Zeit, um jemanden näher an sich zu lassen. Ist das Eis erst einmal gebrochen, ist sie liebevoll und auch sehr verspielt. Es wird ausschließlich ein herdenschutzhund-erfahrenes Zuhause gesucht. Da Moona auch mal etwas grob spielt, sollten Kinder schon etwas älter sein. Mit ihren Artgenossen sollte man die Verträglichkeit von Fall zu Fall testen.