www.vergessene-tiere.de

Griffon

Edward, der Griffon Rüde, wurde am 9.9.2009 geboren.

Dieser hübsche Griffon, mit seinen asymetrischen Ohren, sieht etwas zerzaust aus. Edward ist ein Rüde mit ausgeprägtem Charakter, der einfach weiss, was er will und was er sich wünscht. Das heißt, das er Ruhe und Stabilität in seinem Leben braucht. Er ist lebhaft, neugierig und gelehrig, mag Spaziergänge, sich austoben und viel an der frischen Luft sein. Wenn er spürt, dass ihm Aufmerksamkeit geschenkt wird, zeigt er sich anhänglich. Das Leben hat ihn geprägt, d.h. zuerst einmal den Menschen nicht mehr so ohne weiteres trauen. Zur Zeit kann er mit Anweisungen, die ihm nicht gefallen, auch nicht so gut umgehen. Edward wird nicht aggressiv. Man sollte ihn nicht mit Gewalt zu etwas zwingen, sondern ihn überzeugen. Beständigkeit, Ruhe und Geduld, das ist das, was Edward sich wünscht. Er ist ein sensibler, liebenswerter Rüde und hat es verdient, Menschen kennenzulernen, die ihn mögen und ihm mit der notwendigen Sorgfalt und Hundeerfahrung begegnen. Edward sollte nicht zu Kindern. Ob er Katzen mag ist ungewiss. Bei seinen Artgenossen entscheidet die Sympathie.